Haftantritt

Am 11. Juni 2012 hat Tobias P. seine Haftstrafe in der JVA Hakenfelde angetreten.

Tobias war am 30. November letzten Jahres vom Amtsgericht Tiergarten zu einer Haftstrafe für zwei vollendete und eine versuchte KFZ-Brandstiftung verurteilt worden. Im Prozess hat er durch seinen Anwalt eine Einlassung zu den Taten gemacht und wurde zu einer Strafe von 2 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Vorangegangen waren zwei Monate Untersuchungshaft und eine Hetzjagd durch die Presse. Nach der Urteilssprechung hat er mit Meldeauflagen eine vorläufige Haftverschonung erhalten. Auch nach dem Prozess ist Unterstützung für Inhaftierte wichtig und notwendig.

Wir sehen das Prinzip Knast unter dem Deckmantel der Resozialisierung als falsch an und sprechen uns klar für die Unterstützung von Gefangenen aus. Der Knast ist und bleibt ein Folterinstrument. Solidarität für Tobias in Form von Briefen kann direkt an ihn gerichtet werden.

Für die Buchungsnummer und Anschrift bitte eine kurze E-Mail an freiheitfuertobi@riseup.net

Freiheit für alle Gefangenen!